Was bietet sie eigentlich?

Wir haben die wichtigsten Punkte mal zusammengefasst:

Der Eingang
Der Eingang

Hier kommt ihr in die Halle rein.

Digitale Übersicht
Digitale Übersicht

Digital gezeichnet lässt sich die Halle noch einfacher auf einem Blick erfassen

Übersicht
Übersicht

Blick von der Monster auf die ganze Halle.

Der Roll- In
Der Roll- In

Um richtig Schwung zu holen startet ihr am besten hier...

Die Pyramide
Die Pyramide

...Denn mit dem Schwung könnt ihr über unsere große Pyramide springen!

Pyramide
Pyramide

Bild 2 der Pyramide

Pyramide
Pyramide

Bild 3 der Pyramide

Das London- Gap
Das London- Gap

Nach der Pyramide geht es dann weiter über das London Gap.

Die Spine
Die Spine

Die Eck- Spine, über die schon einige Skateboarder und Inliner komplett bis ins Flat gesprungen sind!

Unsere Monster- Halfpipe
Unsere Monster- Halfpipe

Diese Monster- Halfpipe hat Geschichte, denn bevor sie in Lüdenscheid aufgebaut wurde, stand sie 1996 auf dem Worldchampions-chip, der Skatebaord- Weltmeisterschaft in Münster!

Miniramp
Miniramp

Auch unsere Mini kann sich sehen lassen, mit einer Höhe von zwei Metern gibt sie allen Skatern die optimale Chance in das Ramp- fahren einzusteigen.

Mini- Pyramide
Mini- Pyramide

Für unsere Beginner ein guter Einsteig.

Die Bank
Die Bank

Oft umgebaut, wie im Bild ist sie allseits beliebt für Flat Tricks!

Die Ledge
Die Ledge

Mit einer Höhe von 70cm bietet sie eine gute Grundlage für Pros, die fast wie auf einem Handrail Tricks machen wollen.

Wall vor der Monster
Wall vor der Monster

Auch hier bekommt man viel Schwung, für die richtig Mutigen startet von oben ein Drop- in in der Senkrechte.

Breite Quarter
Breite Quarter

Gebaut von den Bikern, um viel Schwung zu holen.

lange Gindkiste
lange Gindkiste

Hier können viele Tricks ausprobiert werden!

Mini- Grindkiste
Mini- Grindkiste

Auch für Anfänger gibt es hier den perfekten Spot!

Die Halle...